Ich hatte ja versprochen Bilder aus der Leica CL mit dem 50ger Summicron zu zeigen.  Zunächst noch einmal die Optik. Es hat sich um die zweite, nicht versenkbare, Version des 50mm Summicrons, die von 1956 bis 1968 gebaut wurde. Die starre (rigid) Version ist die normale Version des Objektives. Daneben gab es noch die DR (Dual Range) Version mit Naheinstellbrille.   Alt mit Falten aber rattenscharf das 50ger Summicron von 1962 Wie man sieht hat mein Summicron deutliche Gebrauchsspuren. Es hat irgendwann mal einen heftigen Schlag aufs Filtergewinde bekommen, der dann wieder geradegebogen wurde. Das ist auch halbwegs gelungen, E39 Filter lassen sich wieder einschrauben.Read More →

Schon seit einiger Zeit lebt ja der grosse Japaner, das Canon 50mm 1,2 LTM bei mir. Er ist auch als das „Bokeh Monster“ bekannt. Heute nun bekam der grosse Japaner Gesellschaft in Form des kleinen Japaners, eines Canon 35mm 1:2,8 LTM Objektives. Der kleine und der grosse Japaner Canon 35 2,8 LTM und Canon 50 1,2 LTM Geboren wurde der kleine Japaner irgendwann zwischen 1953 und 1956. Für sein Alter ist er bis auf ein paar Ölspuren auf der Bende perfekt erhalten. Darüber hinaus ist er wirklich klein und kompakt, vergleichbar mit dem 40ger Summicron C von der Leica CL oder auch dem Leica 35mmRead More →

Am Wochenende habe ich endlich mein auf der Fellbacher Fotobörse „erjagtes“ Summar mal an die M8 geschraubt. Mit ein paar Korrekturen bei der DNG Entwicklung in Adobe Photoshop (Weissabgleich neu gesetzt, Kontrast und Farbsättigung angehoben) zaubert dieses Objektiv aus dem Jahr 1934 einen richtig klassischen Bildeindruck. Leica M8 mit Summar 50mm 2,0 @ Blende 6,3 Was ich nun aber auch definitiv weiss, ist das dieses Objektiv nach einer passenden Gegenlichtblende schreit! Um die Geli von meinem Summicron verwenden zu können suche ich deshalb den Leitz Adaptering SOOGZ (A36 auf E39), faire Angebote sind hier willkommen.Read More →

… das war seine Frage, als er mich mit der Kamera auf dem Kirchheimer Postplatz erblickte. Leica M8 mit Summicron-C 2,0/40mm @ Blende 2,8 Das Bild wurde leicht entsättigt aus DNG entwickelt, etwas zugeschnitten und nach dem Verkleinern nachgeschärft, sonst keine weitere Bearbeitung.Read More →

Ich gebe es zu: Eigentlich hatte ich Mitte letzten Jahres dem Analogen nach einem Techtelmechtel mit der wunderschönen Yashica Lynx und einer Kiev 4M endgültig abgeschworen. Die Olympus Pen war die tragbare Alternative zur grossen DSLR und das µFT-System hatte (und hat) mich überzeugt. Doch irgendwo hat mich die Sehnsucht nach einer Messucherkamera nicht losgelassen. Das fotografieren mit einem Sucher ist eben doch etwas anderes als mit einem Display und Live View, wie bei der Pen. Und so kam es, das ich als lichtstarkes Portraitobjektiv für die Pen ein extrem günstiges, etwas angeschlagenes aber funktionierendes Leica Summicron-M rigid 50mm 2,0 aus dem Jahre 1962 ersteigerte. Der LeicaRead More →